Senior Consultant Access Management (m/w/d)

Startseite » Job-Übersicht » Senior Consultant Access Management (m/w/d)

Senior Consultant Access Management (m/w/d)

Berufserfahrung / Vollzeit

Firma: voestalpine AG

Ort: Sonntagberg

BeratungConsulting

Beschreibung

Senior Consultant Access Management (m/w/d)

* Job-ID: V000005352
* Einsatzort: Linz, Wien, Krems, Kapfenberg, Donawitz, Mürzzuschlag, Böhlerwerk, Bruck a. d. Mur
* Zeitpunkt: ehestmöglich
* Ausschreibungsende: 07.09.2022
* Art der Anstellung: Vollzeit
* Mitarbeiterempfehlungsprogramm:Ja

Ihre Aufgaben

* Verantwortung für Weiterentwicklung/Erweiterung unseres SAP Berechtigungskonzeptes und dessen konzernweite Rollouts
* Erfüllung der Compliance-Anforderungen sowie die Durchführung von Tests und die Inbetriebnahme
* Umsetzung von kundenspezifischen Anforderungen im Berechtigungsumfeld
* Projektmitarbeit in Roll-Out-Projekten
* Übernahme von 3rd-Level Support-Tätigkeiten

Ihr Profil

* Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation auf Grundlage einer kaufmännischen Ausbildung
* Mehrjährige Erfahrung im SAP Berechtigungsumfeld
* Leidenschaft für das Lösen komplexer Aufgabenstellungen
* Analytisches Denkvermögen – für eine genaue Bedarfsidentifikation
* Interesse an der Arbeit in einem internationalen Umfeld sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
* Ganzheitliches Denkvermögen – für eine konzernweite Lösungsentwicklung
* Selbstständiges Arbeiten sowie ein hohes Maß an Lösungsorientierung im Umgang mit unseren Kunden
* Umsetzungs- und Durchsetzungsstärke basierend auf hoher Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
* Zuverlässig, konfliktfähig und belastbar auch in Stresssituationen
* Teamfähigkeit – für eine reibungslose Zusammenarbeit im Team

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt EUR 3.730,00 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich FAQs zur Bewerbung“.

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem CV-Parsing-Tool“ geht Ihre Bewerbung noch schneller – damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Bewerbungsgespräche werden im ersten Schritt virtuell und in der zweiten Runde, mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen, vor Ort geführt. Die Einschulung erfolgt im Betrieb.

* Mitarbeiterbeteiligung
* Mitarbeiterprämien
* Betriebliche Altersvorsorge
* Mitarbeitervergünstigungen
* Kantine
* Sport- und Fitnessangebote
* Gesundheitsmaßnahmen
* Parkplatz
* Gute Verkehrsanbindung
* Barrierefreier Arbeitsplatz
* Dienst-Handy
* Dienst-Laptop
* Aus-und Weiterbildung
* Kinderbetreuung
* Home-Office
* Mitarbeiterevents
* Flexible Arbeitszeiten
* Mitarbeiterempfehlungsprogramm

Video

Das sind wir

Wir sind der zentrale IT-Dienstleister im voestalpine Konzern. Durch die Serviceorientierung unserer Mitarbeitenden und die hohe Qualität unserer Leistungen, ermöglichen wir unseren Business Partnern optimale Rahmenbedingungen und tragen somit dazu bei, dass die voestalpine auch in Zukunft einen Schritt voraus bleibt.

Die Abteilung Application Operation unterstützt die Divisionen und Business Units des voestalpine Konzerns bei dem Betrieb von Applikationen, Erstellung von Applikationsbetriebsmodellen sowie Neu- und Weiterentwicklungen von Betriebskonzepten. Wir setzen Compliance konforme Konzepte gemäß der voestalpine IT Strategie und Standards nach den Kriterien Wirtschaftlichkeit, Anpassungsfähigkeit und Verlässlichkeit um.

Unseren Mitarbeitenden bieten wir komplexe Herausforderungen im lokalen und globalen Konzern-Umfeld sowie interessante Sozialleistungen und Benefits.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter: https://www.voestalpine.com/group-it/de/

Kontakt & Bewerbung

Ansprechperson:
Lydia Lindorfer
+43 50304 15 2892

Fachbereich:
Thomas Herzog
+43 50304 15 2962

Auszeichnungen


access managementsenior consultantblank

Dies ist ein Service in Zusammenarbeit mit karriere.at

Zurück zur Job-Übersicht

get the Most

Weitere Jobs

Auf der Suche nach dem richtigen Kontakt?

Frage jemanden aus unserem Netzwerk!

Trag‘ dich jetzt ein und bleib‘ mit dem Mostviertel verbunden!

Jeden ersten Freitag im Monat erhältst du die besten Job- und Wohnmöglichkeiten aus unserer Region, garniert mit Veranstaltungs- und ExpertenInnen-Tipps.






    Wir passen auf deine Daten auf und verwenden sie gemäß unserer Datenschutzerklärung.

    Talente für unsere Region zu finden, zu halten oder zurückzugewinnen: Das ist das Ziel der Initiative „Get the Most“, die vom Regionalentwicklungsverein Eisenstraße Niederösterreich gemeinsam mit jungen Menschen ins Leben gerufen wurde.

    Engagierte Partner sind die Kleinregion Ybbstal, der Verein beta campus sowie 26 Gemeinden aus den Bezirken Scheibbs, Amstetten, Waidhofen an der Ybbs und Melk.

    blank NÖ-Logo LE 14-20 LEADER Europäischer Landwirtschaftsfonds

    © 2022 Eisenstraße Niederösterreich