Videoporträts

Startseite » Menschen & Community » Videoporträts

Mit unseren Get the Most- Videoporträts lernt ihr Menschen kennen, die sich bewusst für unsere Region als Lebens- und Arbeitsort entschieden haben.

Mit unseren Get the Most- Videoporträts lernt ihr Menschen kennen, die sich bewusst für unsere Region als Lebens- und Arbeitsort entschieden haben. Es wird viele unterschiedliche Porträts geben. Unser Ziel ist, die Vielfalt der Menschen und Beweggründe ihres Ankommens im Mostviertel zu zeigen. Mit ihrem kreativen Schaffen und vielfältigen Erfahrungen in der Welt sind sie alle eine Bereicherung für die Region.

Die Videoporträts entstehen in Zusammenarbeit mit unserem Filmemacher Gerald Prüller, CleanHill Studios.

get gelebte Ökomene - Thomas Carlsson aus Wang

Thomas Carlsson ist in der Steiermark aufgewachsen und hat während seines Studiums der Theologie und ersten Berufsjahren an verschiedenen Orten im In- und Ausland gewohnt. Seine aktuelle Tätigkeit als Gemeindepädagoge in der evangelischen Gemeinde Melk-Scheibbs führte ihn ins Mostviertel. Auf der Suche nach einer Wohnung, wurde er, gemeinsam mit seiner Frau, in Wang fündig. Er gibt uns eine erfrischend andere Perspektive auf unser gemeinschaftliches (spirituelles) Leben in unserer Region.

get Data driven - Christian Artner-Yanni aus Waidhofen an der Ybbs

Christian Artner-Yanni ist bei seiner Suche nach einem „Haus am Land“ in Waidhofen an der Ybbs fündig geworden und 2018 aus Wien hierher übersiedelt. Er genießt die Vorzüge einer Kleinstadt, besonders gefällt ihm der historische Stadtkern von Waidhofen. Aber auch beruflich ist er mit seiner Firma für Datenanalyse und Datenvisualisierung und als Mitglied im beta-Campus gut angekommen.

Use Data to Lead:
Datenanalyse und Datenvisualisierung

Stadt Waidhofen an der Ybbs

get mobilen Bäcker im Dorf - Patrick Kronsteiner aus St. Georgen am Reith

Patrick Kronsteiner ist Bäckermeister mit großer Leidenschaft. 2018 wagte er den Schritt in die Selbständigkeit und führt seitdem die Bäckerei in St. Georgen am Reith, in der er seine Lehre absolvierte. Seine Kunden im hinteren Ybbstal können sich glücklich schätzen: 7 Tage die Woche gibt es frisches, mit viel Handarbeit gefertigtes Gebäck, geliefert bis vor die Haustür.

get Empanadas am Gipfel - Gloriana Campos aus Göstling an der Ybbs

Gloriana Campos ist in den Weiten der argentinischen Anden aufgewachsen – der Wintersport brachte sie nach Göstling an der Ybbs, wo sie eine zweite Heimat gefunden hat. Neben ihrer Tätigkeit als Yoga- und Fitnesstrainerin, zaubert sie köstliche Emapanadas, eine südamerikanische Teigtaschenspezialität, für jeden Anlass und wie man sieht, den schönsten Orten.

Glorianas wunderbare Angebote:

Yoga: www.gloriana.at

Empandas: Empanadas Don Campos

 

get Wiedersehen daheim - Markus Huebmer aus Hollenstein an der Ybbs

Markus Huebmer hat gerade sein Studium der Geschichte und Philosophie abgeschlossen und ist stark mit der Region verbunden: Als Lokaljournalist schreibt er für regionale Zeitungen, außerdem ist er Obmann des Dorferneuerungsverein in Hollenstein an der Ybbs. Als solcher wirkte er 2019 maßgeblich an der zweiten Auflage des erfolgreichen „kim-Hoam“ Festes in Hollenstein an der Ybbs mit.

get Balance in der Natur - Birgit Wurzer aus Gresten-Markt

Birigt Wurzer ist eine richtige Weltenbummlerin – trotzdem, oder gerade deshalb freut sie sich nach Jahren des Reisens und Unterwegssein über ihr Zurückkommen ins Mostviertel. Obwohl die Verbindung dazwischen nie abgerissen ist, genießt sie das richtige Ankommen – privat und beruflich hat sich alles gut zusammengefügt.

get sinnstiftende Organisationen - Gerald Mitterer aus Steinakirchen am Forst

Wie Zwerge auf den Schultern von Riesen arbeiten? Gerald Mitterer ist Mitbegründer des Beratungsunternehmen Dwarfs and Giants in Wien und erklärt in unserem Videoporträt, wie das gemeint ist. Er erzählt außerdem über seine Kindheit am Land und sein Zurückkehren nach Steinakirchen bei Familiengründung.

Get Selbstversorgung als Ehrensache - Hannes Halbartschlager aus Randegg

Hannes Halbartschlager ist ein echter Naturbursche und Bauer mit Leib und Seele. Durch seine Tätigkeiten als Betriebshelfer ist er nach Randegg gekommen und hier geblieben. Seine Tiere und seine Wiesen geben ihm vieles, was er zum Leben braucht. Er präsentiert aber kein Idyll, sondern hat einen durchaus nachdenklichen Blick auf (land-)wirtschaftliche und demografische Entwicklungen.

Hannes Halbartschlager
Mitterberg 29
3263 Randegg
mobil: 0664 416 32 89

Abhof-Direktverkauf:
Butter, Sauerrahm, Milch, Topfen, Bauernbrot

get Weltmeister mit Handwerksgeschick - Thomas Pechhacker aus Purgstall an der Erlauf

Neben seiner handwerklichen Tätigkeit im familiären Tischlereibetrieb, ist Thomas Pechhacker professionell als Trial-Biker unterwegs. Mit viel Training und großer Leidenschaft konnte er sehr früh große Erfolge erzielen, die Bewerbe führen ihn rund um die Welt. Das Highlight seiner bisherigen Karriere erlebte er 2018, als er Weltmeister wird.

get buntes Leben am Bio-Bauernhof - Margit Fuchsluger aus Ybbsitz

Margit Fuchsluger und ihr Mann haben nach Studium, verschiedenen Jobs und mehreren Reisen die Landwirtschaft seiner Eltern in Ybbsitz übernommen. Sie schätzen das Leben mit der Natur und die biologische Wirtschaftsweise. Ihre Kinder und eine neugiereige Alpakaherde halten sie auf Trab.

get georaum im Grünen - Rosemarie Hösl aus St. Anton/Jessnitz

Rosemarie Hösl ist Geografin und hat sich gemeinsam mit ihrem Mann für ein Leben in ihrem Elternhaus am Schlagerboden entschieden. Dort haben sie ihr Ingenieurbüro für Geographie und Landschaftsanalyse „georaum GmbH“ gegründet und Platz für ein Leben in der Großfamilie geschaffen.

get Landleben zuhause - Daniela Bogenreiter und Harald Frühberger aus Gresten-Land

Daniela Bogenreiter und Harald Frühberger sind ein junges Paar, das während ihrer Jahre in Wien, auch viele Erfahrungen und Eindrücke in anderen Ländern sammelten. Die Entscheidung für ein Landleben zuhause fiel ihnen leicht und sie haben es schon richtig gemütlich eingerichtet, wie wir finden!

get Cash mit hellocash - Anna Zalesak aus Wieselburg-Land

Anna Zalesak verschlug es der Liebe wegen in die Region, genauer gesagt in die Gemeinde Wieselburg-Land. Hier gründete sie mit ihrem Partner das Start-up Unternehmen „helloCash“. Mit großem Erfolg und ökologischem Bewusstsein leiten sie den, mittlerweile auf 15 Mitarbeiter gewachsenen, Betrieb.

 

Mehr erfahren über helloCash:

www.hellocash.at

get internationale Karriere - Timo Snoeren aus Gaming

Timo Snoeren ist gebürtiger Holländer und hatte einen durchaus weiten Weg ins Mostviertel. Er hat diesen Schritt aber nicht bereut und Karriere bei Worthington Industries, einem global agierenden Unternehmen in Kienberg bei Gaming, gemacht.

 

Zum Unternehmen:

Worthington Industries

get metal Highway - Markus Felber aus Opponitz

In diesem Video lernt ihr Markus Felber kennen. Als Tourismusobmann von Opponitz und als Geschäftsführer von Fuchs Metalltechnik ist er tief verbunden mit der Region und den heimischen (eisenverarbeitenden) Betrieben.

get Sound & Design - Roman Dachsberger und Florian Holzer aus Neumarkt/Ybbs

In diesem Videoportrait lernt ihr zwei echte Profis in Sachen Grafikdesign und (audio-)visueller Gestaltung kennen. Mit ihrer Agentur Leerzeichen bringen sie ein hochprofessionelles und vielfältiges Multimedia-Angebot in die ländliche Region.

get Käsewölfe im Schloss - Robert Bugl aus Wolfpassing

Georg Wagner und Robert Bugl erzeugen in ihrer Schaukäserei im Schloß Wolfpassing hochqualitativen Käse nach bewährten Rezepten mit bester Bio-Heumilch aus der Region. Sie revitalisierten damit einen geschichtsträchtigen Standort der Milchverarbeitung. Von 1928 bis 2007 war im Schloß Wolfpassing die Lehr- und Versuchsanstalt für Milchwirtschaft untergebracht. Georg und Robert waren die letzten Lehrlinge in der ehemaligen Käserei und kehrten mit ihrem Unternehmen zurück zu ihren (beruflichen) Wurzeln.

get ganzheitliche Baukultur - Joseph Hofmarcher aus Scheibbs

In diesem Videoporträt stellen wir euch Joseph Hofmarcher in Scheibbs vor. Joseph lebt und arbeitet als Architekt in Scheibbs. Mit seinem neu eröffneten Büro und seiner Galerie für Gegenwartskunst belebt und bereichert er seit 2019 die Scheibbser Innenstadt.

get knackige Nüsse - Julia Taubinger aus Bergland

Mit einem der ersten Porträts dürfen wir euch Julia Taubinger vorstellen. Sie ist in der Gemeinde Bergland aufgewachsen und nach ihrem Architekturstudium und einigen Jahren im Ausland in ihre Heimatgemeinde zurückgekommen, um hier im „Nussland“ eine maschinelle Walnussknackerei aufzubauen. Ein großartiges Projekt – von den hochwertigen, köstlichen Produkten müsst ihr euch unbedingt selbst überzeugen!

Mehr zum Nussland:

www.nussland.at

Trag' dich jetzt ein und bleib' mit dem Mostviertel verbunden!

    Wir passen natürlich auf deine Daten auf und verwenden sie gemäß unserer Datenschutzerklärung.

    Die Initiative „Get the Most“ wurde von der Eisenstraße Niederösterreich im Juni 2018 ins Leben gerufen, um den Kontakt zu jenen Menschen zu stärken, die für Job oder Ausbildung die Region verlassen haben. Partner der ersten Stunde ist die LEADER-Region Tourismusverband Moststraße.

    Ein Netzwerk von engagierten Menschen trägt die Initiative, seit 2019 gibt es den eigenen Verein „Netzwerk Mostviertel – Get the Most“.

    UnterstützerInnen und Mitglieder sind herzlich willkommen!

    Neubruck 2/1
    3270 Scheibbs

    Mail: info@get-the-most.at

    Mobil: 0680 / 40 54 207 (Projektmanagerin Margit Fuchsluger)
    Tel.: 07482 / 204 40 (Eisenstraße-Büro)

    © 2020 Eisenstraße Niederösterreich

    Willst du in Verbindung bleiben?

    Trag‘ dich jetzt in unseren Newsletter ein. Unter allen neuen Newsletter-Abonnenenten verlosen wir bis 5. Dezember 10 Get the Most-T-Shirts!

      Wir passen natürlich auf deine Daten auf und verwenden sie gemäß unserer Datenschutzerklärung.

      Bist du bereit für ein Leben am Land?

      Im Blog erklären wir dir, warum sich eine Registrierung bei Get the Most lohnt:

      Willst du in Verbindung bleiben?

      Trag‘ dich jetzt in unseren Newsletter ein. Unter allen neuen Newsletter-Abonnenenten verlosen wir bis 5. Dezember 10 Get the Most-T-Shirts!

        Wir passen natürlich auf deine Daten auf und verwenden sie gemäß unserer Datenschutzerklärung.

        Bist du bereit für ein Leben am Land?

        Im Blog erklären wir dir, warum sich eine Registrierung bei Get the Most lohnt: