Das Mostviertel wird immer deine Heimat bleiben, auch wenn es dich jetzt woanders hinverschlagen hat?

Es gibt viele Dinge, die man am Mostviertel vermissen kann. Der Nachmittags-Guglhupf bei der Oma, den Blick vom Sonntagberg oder auf den Ötscher. Egal was es ist, das du vermisst.

Wir wollen das Band zwischen dir und dem Mostviertel stärken.

#getthemost

blog

(c)Radlobby Melk
johannes_haselsteiner@yahoo.de

„Beswingt aus der Krise“- am Melker Tweedride.

Johannes Haselsteiner ist Get the Most-Vorstandsmitglied und Aktivist in der Melker Radlobby. Der Melker Tweedride hat bereits Tradition und ist für Johannes natürlich jährlicher Fixpunkt. Dabei geht es um mehr als nur die Freude am Radfahren – es geht um Bewussstseinsbildung für eine bessere Alltagsmobilität.

Weiterlesen »

termine

weitere informationen in dieser website

Trag' dich jetzt ein und bleib' mit dem Mostviertel verbunden!

Wir passen natürlich auf deine Daten auf und verwenden sie gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Die Initiative „Get the Most“ wurde von der Eisenstraße Niederösterreich im Juni 2018 ins Leben gerufen, um den Kontakt zu jenen Menschen zu stärken, die für Job oder Ausbildung die Region verlassen haben. Partner der ersten Stunde ist die LEADER-Region Tourismusverband Moststraße.

Ein Netzwerk von engagierten Menschen trägt die Initiative, seit 2019 gibt es den eigenen Verein „Netzwerk Mostviertel – Get the Most“.

UnterstützerInnen und Mitglieder sind herzlich willkommen!

Neubruck 2/1
3270 Scheibbs

Mail: info@get-the-most.at

Mobil: 0680 / 40 54 207 (Projektmanagerin Margit Fuchsluger)
Tel.: 07482 / 204 40 (Eisenstraße-Büro)

© 2020 Eisenstraße Niederösterreich