Purgstall an der Erlauf

Startseite » Gemeinden » Purgstall an der Erlauf

Zahlen, Daten, Fakten

Kontaktdaten

MARKTGEMEINDE PURGSTALL AN DER ERLAUF

gemeinde@purgstall.at
07489 / 27 11
Pöchlarner Straße 17, 3251 PURGSTALL
www.purgstall-erlauf.gv.at

Wusstest du, dass...

blank

Ich komme immer wieder gerne heim und weiß das, was ich hier habe, sehr zu schätzen - daheim ist es doch immer am gemütlichsten.

Thomas Pechhacker
Weltmeister im Trial-Bike

Mobilität & Infrastruktur

Die Angaben der Entfernen sind vom Gemeindeamt ausgehend.

Autobahn-Anbindung

  • 14 km – A1 Auffahrt Ybbs

Bahnhöfe

  • Bahnhof Purgstall – Regionalzug nach Pöchlarn und Scheibbs
  • 26 km – Bahnhof Amstetten
illu_student

Viele Wander-, Rad- und Reitwege findest du auf der Gemeindewebsite.

Radwege

  • Purgstall liegt am sehr gut ausgebauten  Erlauftalradweg.

Regionalbus

  • Direkte Busverbindung nach Amstetten und Scheibbs. Nutze die App „vonAnachB“.
  • e-mobiler Fahrtendienst

Aktuelle Jobs in Purgstall an der Erlauf:

Psycholog_in/Psychotherapeut_in (Teilzeit)

Berufserfahrung / Teilzeit

Firma: SBS

Ort: Purgstall an der Erlauf

GesundheitSoziales

Beschreibung


AnamneseGesprächSozial

Videoporträt

Mit unseren Get the Most- Videoporträts lernt ihr Menschen kennen, die sich bewusst für unsere Region als Lebens- und Arbeitsort entschieden haben.

Neben seiner handwerklichen Tätigkeit im familiären Tischlereibetrieb, ist Thomas Pechhacker professionell als Trial-Biker unterwegs. Mit viel Training und großer Leidenschaft konnte er sehr früh große Erfolge erzielen, die Bewerbe führen ihn rund um die Welt. Das Highlight seiner bisherigen Karriere erlebte er 2018, als er Weltmeister wird.

Auf der Suche nach dem richtigen Kontakt?

Frage jemanden aus unserem Netzwerk!

Trag‘ dich jetzt ein und bleib‘ mit dem Mostviertel verbunden!

Jeden ersten Freitag im Monat erhältst du die besten Job- und Wohnmöglichkeiten aus unserer Region, garniert mit Veranstaltungs- und ExpertenInnen-Tipps.






    Wir passen auf deine Daten auf und verwenden sie gemäß unserer Datenschutzerklärung.

    Talente für unsere Region zu finden, zu halten oder zurückzugewinnen: Das ist das Ziel der Initiative „Get the Most“, die vom Regionalentwicklungsverein Eisenstraße Niederösterreich gemeinsam mit jungen Menschen ins Leben gerufen wurde.

    Engagierte Partner sind die Kleinregion Ybbstal, der Verein beta campus sowie 26 Gemeinden aus den Bezirken Scheibbs, Amstetten, Waidhofen an der Ybbs und Melk.

    blank NÖ-Logo LE 14-20 LEADER Europäischer Landwirtschaftsfonds

    © 2022 Eisenstraße Niederösterreich